Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen

 in Uncategorized

Für viele Unternehmen steht der wirtschaftliche Erfolg im Mittelpunkt. Wer ein Unternehmen führt, hat jedoch auch eine gesellschaftliche und ökologische Verantwortung. Hier setzt das Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen an. Dafür gibt es viele gute Gründe – und viele Möglichkeiten, der Umwelt und der Gesellschaft durch ein nachhaltiges Handeln etwas zurückzugeben.

Warum Ihr Unternehmen Nachhaltigkeitsmanagement betreiben sollte

Es sind viele Aspekte, die den Verantwortlichen in Firmen wichtig sind. Dazu zählen wirtschaftliche Kennzahlen, Innovationen und die Stellung am Markt. Nachhaltigkeit haben viele jedoch nur am Rande im Blick. Dabei lohnt es sich, wenn Unternehmen ein nachhaltiges Management betreiben – und zwar nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die Firma und ihre Mitarbeiter selbst.

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt auch für Konzerne sowie kleine und mittelständische Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die Umwelt um uns herum wird durch bestimmte Verhaltensweisen des Menschen geschädigt. Industrielle Produktion und die Wirtschaft im weiteren Sinn sind nur zwei Bereiche, in denen das oftmals der Fall ist.

So kommt es immer wieder vor, dass Industrie und Gewerbe durch die damit verbundenen Tätigkeiten Lebensräume von Tieren und Pflanzen zerstören. Das geschieht etwa durch die unsachgemäße oder nicht optimale Entsorgung von giftigen und gefährlichen Stoffen. Auch die Landwirtschaft hat hier häufig ein Problem, wenn etwa der Nitratgehalt im Boden aufgrund der Düngemittel zu groß wird. Das belastet das Grundwasser, und mit ihm nicht nur Flora und Fauna, sondern auch die Gesellschaft.

Indem Sie Nachhaltigkeit zum Thema in Ihrem Unternehmen machen, schonen Sie nicht nur Ressourcen. Durch Corporate Social Responsibility können Sie auch das Ansehen Ihrer Firma steigern. Außerdem können Sie in vielen Fällen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem Sie aus notwendigen Prozessen solche machen, von denen nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Firma profitiert. Das gelingt, indem zum Beispiel Abwasser zur Gewinnung neuer Ressourcen eingesetzt wird. Es stellt nur eine Möglichkeit bei einem Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen dar.

Wie Ihr Unternehmen mit dem Nachhaltigkeitsmanagement beginnen kann

Die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen ist nicht schwierig. Das gilt umso mehr, als dass es viele Punkte gibt, an denen Ihr Handeln ansetzen kann. Denken Sie nicht nur an die Welt um Sie herum, sondern auch an den Mikrokosmos in Ihrer Firma. Es kann etwa ein Ziel von Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen sein, Ihren Mitarbeitern bessere Arbeitsbedingungen und ein besonders förderliches Arbeitsumfeld zu bieten.

Das trägt zur langfristigen Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter bei. Dadurch sinkt das Risiko, dass Ihre Angestellten psychisch oder körperlich erkranken. Sie können sich nicht nur über eine gestiegene Motivation und Leistungsbereitschaft freuen, sondern auch über weniger Kosten durch Fehlzeiten. Somit haben auch Sie Vorteile davon, wenn Sie Ihre soziale Verantwortung wahrnehmen.

Corporate Social Responsibility, auch bekannt unter der Abkürzung CSR, ist die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung durch Firmen. Gemeint ist damit freiwilliges Handeln, das der Gesellschaft zugute kommt. Längst ist CSR ein wichtiger Faktor beim Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen geworden. Auch diese soziale Nachhaltigkeit entscheidet darüber, ob eine Firma langfristig erfolgreich ist oder nicht.

Nachhaltige Produktion, nachhaltige Unternehmensführung

Nachhaltiges Handeln ist auch möglich, indem ein Unternehmen alles dafür unternimmt, dass der Umweltschutz beachtet wird. Abhängig davon, in welchem Bereich Sie mit Ihrer Firma tätig sind, können Sie etwa Emissionen durch innovative Technologien minimieren oder durch Ausgleichszahlungen Ihren ökologischen Fußabdruck verringern.

In der Industrie fällt außerdem häufig viel schmutziges Wasser an. Mit der Art und Weise, wie Sie dieses Abwasser entsorgen, nehmen Sie ebenfalls Einfluss auf die Natur. Tensidabwässer können zum Beispiel eingesetzt werden, um die Geruchsentwicklung in Kläranlagen zu minimieren. Klärschlamm kann verwertet werden, um daraus neue Energie herzustellen. Das gilt auch für die Verwertung von Kartoffelwasser.

Auf diesen Bereich haben wir uns bei der Dau GmbH spezialisiert. Wir bieten unseren Kunden individuelle Lösungen, ist denen Sie nicht nur sozial und nachhaltig handeln können, sondern durch die Sie auch wirtschaftliche Vorteile haben. Es gibt viele Möglichkeiten des nachhaltigen Wirtschaftens im Rahmen von Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen.

Das sind die klaren Vorteile des Nachhaltigkeitsmanagements in Unternehmen

In einer sich verändernden Welt hat nur Bestand, wer stets zur Veränderung bereit ist. Das gilt in hohem Maße auch für Firmen. Nur, wer nachhaltig denkt und neue Konzepte entwickelt, die der Nachhaltigkeit Rechnung tragen, bleibt zukunftsfähig. Mit innovativen Konzepten im eigenen Unternehmen sorgen Sie einerseits dafür, dass Ihre Firma wettbewerbsfähig bleibt. Mit nachhaltigen Lösungen können Sie der Konkurrenz voraus sein. Somit kann Nachhaltigkeit in Ihrem täglichen Tun Ihnen Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Andererseits sollten Sie auch die Außenwirkung nicht aus dem Blick lassen. Immer mehr Konsumenten ist wichtig, dass die von ihnen genutzten Produkte nachhaltig produziert worden sind. Wer umweltschädlich handelt, wird dafür immer häufiger von der Öffentlichkeit abgestraft. Kunden wenden sich ab – und anderen Firmen zu, die ihren eigenen Grundsätzen eher entsprechen. Das muss nicht sein, denn beim Thema nachhaltige Unternehmensentwicklung stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen.

Neue Technologien und Methoden lassen sich beim Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen außerdem einsetzen, um damit zusätzliche wirtschaftliche Vorteile zu generieren. Klärschlamm oder Abwasser sind etwa Abfallprodukte in vielen industriellen Bereichen. Anstatt diese Reste der Produktion einfach nur zu entsorgen, können Sie auf Technologien setzen, um Abwasser und Klärschlamm als Ressourcen zu nutzen.

Dabei sind wir bei der Dau GmbH Ihr kompetenter Partner. Wir haben langjährige Erfahrung im Bereich Abwasser und arbeiten als nachhaltiges Unternehmen stets an neuen, innovativen Lösungen für unsere Kunden. Es gehört zur Nachhaltigkeit, immer zu überlegen, wie vermeintlicher Abfall weiterverwendet werden kann. Das gelingt etwa über die Energiegewinnung – mit der Kläranlage als neuer umweltbewusster Energiequelle. Davon profitieren letztlich alle: Ihre Firma, Ihr Ruf, die Natur und Ihre Kunden.

Weshalb Nachhaltigkeitsmanagement sich positiv auf Ihr Image auswirkt

Nachhaltigkeit ist gefragt. Nicht ohne Grund werben immer mehr Firmen ganz offensiv damit, dass sie nachhaltige Produkte anbieten oder ihnen Sustainability Management besonders wichtig ist. Auch für Sie sollte Nachhaltigkeit zum Kern Ihres unternehmerischen Handelns werden.

Firmen, die soziale und ökologische Verantwortung übernehmen, werden durch zufriedene Kunden belohnt. Sie verhindern mit nachhaltigem Handeln in Ihrer Firma nicht nur, dass sich Käufer und Geschäftspartner von Ihnen abwenden. Sie können auch neue Interessenten für sich gewinnen. Somit ist Nachhaltigkeit auch etwas, das Ihnen dabei hilft, Ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen.

Bei vielen Dienstleistungen und Produkten haben Konsumenten eine große Auswahl. Manche kaufen seit Jahren beim selben Hersteller, andere entscheiden sich für das nächstbeste Produkt. Die große Masse ist jedoch beeinflussbar. Durch eine nachhaltige Vorgehensweise in Ihrer Firma können Sie diese Konsumenten erreichen.

Nachhaltigkeit spielt bei Kaufentscheidungen eine wichtige Rolle

Nachhaltigkeit kann genau der Faktor sein, der bei der Kaufentscheidung den ausschlaggebenden Unterschied macht. Wenn ansonsten kaum Unterschiede zwischen mehreren Anbietern erkennbar sind, entscheiden sich viele Menschen für den Anbieter, der besonders nachhaltige Lösungen oder Produkte anbietet. Diesen klaren Wettbewerbsvorteil sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Priorisieren Sie nachhaltige Ziele in Ihrem Management. Ergreifen Sie im Rahmen von Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen Maßnahmen, die besonders nachhaltig sind. Diese sollten den gesellschaftlichen Entwicklungen – und der Stellung von Nachhaltigkeit – Rechnung tragen.

Dabei unterstützen wir Sie bei der Dau GmbH gerne. Wir helfen Ihnen bei der Erstellung von Konzepten und Lösungen als Teil von Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen. Natürlich stehen wir Ihnen auch bei der Umsetzung zur Seite. Nachhaltiges Wirtschaften ist kein Ding der Unmöglichkeit!

Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie daran Interesse haben, mit dem Abwasser Ihrer Firma grüne Energie zu produzieren. Setzen auch Sie auf unsere langjährige Erfahrung und Pionierarbeit im Bereich Abfallwirtschaft und Umweltschutz. Vereinbaren Sie am besten noch heute ein Telefonat, bei dem wir Ihnen schon erste mögliche Maßnahmen und Instrumente für eine nachhaltige Entwicklung Ihrer Firma aufzeigen können.

Letzte Beiträge

Pin It on Pinterest

Share This
Umweltfreundliche Energiegewinnung - Energiegewinnung über eine Photovoltaikanlage